home click image = next

Rosemarie Bühler
Drei Komponenten bestimmen meine Arbeit mit Schnitten, Stof-
fen und Farben  :  Plastizität,   Bewegung   und   farbige Struktur.
Metamorphose ist die Grundidee für mein
Konzept   in  Malerei   und  Schnitttechnik.
Material ,  Farbe ,  Schnitt  und  kunsthandwerkliche
Herstellungstechnik  der  Stoffe  sind austauschbar.
Mein Anspruch an individuelle Bekleidung :
ausgefallen - vielseitig einsetzbar - zeitlos - schön.
navigation  00

Rosemarie Bühler - erbé -
Kunst - Kleider - Kunst
Literatur

geboren in Köln, Studium der Erziehungswissenschaften in Köln, bis 1982 Schuldienst

seit 1981 Einzel- und Gruppenausstellungen, u.a. Eurogress Aachen, Galerie Smend Köln, Rathaus Brühl, Handwerkskammer Düsseldorf, Textilmuseum Tilburg(NL), Exclusive Creations in Palm Desert(USA), Frauenmuseum Bonn, Textilmuseum Neumünster, Handswerkskammer Köln, Studio Dumont Köln, Design-Center Stuttgart, Glasmuseum Rheinbach, Landesmuseum Stuttgart für Angewandte Kunst, Landesmuseum für Angewandte Kunst Karlsruhe

seit 1984 Modeschauen in Schloss Burg Wermelskirchen, Eurogress Aachen, Handwerkskammer Köln, Kreishaus-Galerie Köln, Club Sams West Düsseldorf, Kaleidoskop Basel, KÖ-Galerie Düsseldorf, Hotel Bachmair Tegernsee, Redoute Bad Godesberg, TOUR D'ATELIER Düsseldorf, Griechisches Konsulat Bonn, Stadthalle Bad Godesberg

seit 1986 Teilnahme an internationalen Messen in Frankfurt, Mailand, Paris, Düsseldorf, München, Dubai, Zürich, Berlin, Luxemburg, Karlsruhe

1982 und 1984 Fernsehsendungen der Deutschen Welle und des WDR

1986 bis 1995 eigenes Geschäft "erbé" in der Kö-Galerie Düsseldorf

1996 zweiter Preis im "Grand Concours de la Peinture de Soie"  in Avignon

Veröffentlichungen in Fachbüchern, Arbeiten in öffentlichem Besitz

Mitglied des deutschen Kunsthandwerkerverbandes (BDK) , der GEDOK Bonn ( Angewandte Kunst , Literatur ) und Vorstandsmitglied im FDA ( Freier Deutscher Autorenverband )
next
back
exit